Pfarrer Karl Wolf zum Spiritual des Priesterseminars ernannt Geschrieben am

Wie das Bistum Chur vermeldete, wird Pfarrer Karl Wolf ab Dezember neuer Spiritual des Priesterseminars Chur. Die Ernennung durch Diözesanbischof Dr. Joseph Bonnemain kommt nicht ganz unerwartet. Karl Wolf hat schon seit einigen Jahren einen Lehrauftrag an der Theologischen Hochschule Chur. Er ist dadurch in die Ausbildung der Priester und jungen Theologen und Theologinnen mit eingebunden.

Eine Wertschätzung der vielen Qualitäten von Pfarrer Wolf

Pfarradministrator Karl Wolf zelebriert in der Seminarkirche

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, schätzt der Bischof an Pfarrer Karl Wolf besonders die Verbindung von langjähriger Seelsorgeerfahrung in der Pfarrei, psychotherapeutischer Ausbildung sowie den diakonischen Einsatz in den letzten Jahren der Corona-Pandemie für Randständige in Zürich. Mit der Wahl von Karl Wolf soll auch wieder Ruhe mit Blick auf die Personalsituation im Priesterseminar einkehren. Sein unmittelbarer Vorgänger im Amt der Spirituals hatte einen unrühmlichen Abgang. Karl Wolf nimmt diesen Auftrag gerne an, da ihm die Priesterausbildung sehr am Herzen liegt und er, trotz einer nun notwendigen Pensumsreduktion, in Küsnacht Pfarradministrator bleiben kann. Darüber freut sich auch Diakon Matthias Westermann, für den diese Ernennung nicht zuletzt ein Akt der Wertschätzung und ein Vertrauensbeweis für Karl Wolf selbst, aber auch für die geleistete Arbeit des ganzen Seelsorge- und Mitarbeiterteams ist.

Die Kirche des Priesterseminars St. Luzi Chur

Was sind die Aufgaben eines Spirituals?

Dem Amt eines Spirituals kommt in der Kirche, speziell in Seminaren und Ordenshäusern, eine grosse Bedeutung zu. Er ist geistlicher Begleiter für junge Menschen auf ihrem Berufungsweg, kann Empfehlungen geben, was die Auswahl der Kandidaten angeht und ist selbst natürlich Vorbild, was priesterliches Leben und Wirken angeht.

7 Antworten zu “Pfarrer Karl Wolf zum Spiritual des Priesterseminars ernannt

  1. Ja da kann ich Herrn Pfarrer Wolf nur ganz herzlich gratulieren zu dieser herausfordernden Arbeit, aber er wird diese besten meistern und ich wünsche ihm viel Erfolg, dem Bistum und der Seelsorge kann das nur gut tun; ich bin begeistert- wünsche mir natürlich
    (Entschuldigung für den Eigensinn), dass er doch möglichst häufig auch hier in Küsnacht Einfluss auf uns alle nehmen kann

  2. Die ehrenvolle Ernennung von Pfarrer Karl Wolf zum Spiritual des Priesterseminars Chur freut uns sehr. Es bedeutet gewiss Erfüllung und Herausforderung zugleich, junge Menschen auf dem Weg in geistliche Berufe zu begleiten. Pfarrer Karl Wolf kann dabei gleichsam aus der Summa eigener Lebens-, Seelsorge- und Beratungserfahrung schöpfen. Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes reichen Segen!

  3. Ich denke, dass ich auch im Namen des Pfarreirates Dir, Karl, ganz herzlich zur würdevollen Ernennung zum Spiritual des Priesterseminars in Chur gratulieren darf. Wir sind sicher, dass Du mit seiner überzeugenden Art als Vollblut-Priester die angehenden Theologen in ihrer Ausbildung umfassend inspirieren und begleiten wirst. Natürlich sind wir auch froh und dankbar, dass Du auch noch bei uns in Küsnacht und Erlenbach Deine Wirkungsstätte beibehalten kannst. Vielen Dank für Dein Engagement.

  4. Vielen Dank für die wertschätzenden Rückmeldungen auf die Ernennung von Pfarradministrator Karl Wolf zum neuen Spiritual des Priesterseminars. Auch wir Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Pfarrei haben ihm zum neuen Amt gratuliert und sind uns sicher, dass er dieses Amt gut ausfüllen wird.

  5. Lieber Karl,

    ich gratuliere von Herzen zu dieser Ernennung und freue mich, dass die nächste Priestergeneration vieles von Dir mit auf den Weg bekommen wird.

    Beste Grüsse
    Willy Bischofberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.